Mietnebenkosten bei der Steuererklärung nicht vergessen!

Als Mieter kann man bestimmte Kosten aus der Jahresabrechnung des Vermieters im Rahmen der Steuererklärung beim Finanzamt geltend machen.

„Mietnebenkosten bei der Steuererklärung nicht vergessen!“ weiterlesen

Was ändert sich bei Aufträgen ab 2018 (Das neue Bauvertragsrecht)

Baustelle

Konnte man bis dato einen Handwerkerauftrag nach VOB oder nach BGB erteilen, sind nun weitere Vertragsarten (Bauvertrag und Verbraucherbauvertrag) nach BGB vorgesehen.

Aber nicht nur für Handwerkeraufträge, auch für jede andere Art eines Werkvertrags, ergeben sich Änderungen.
„Was ändert sich bei Aufträgen ab 2018 (Das neue Bauvertragsrecht)“ weiterlesen

Die Elektromobilität zieht ins WEG- und Mietrecht

Elektrische Fahrzeuge

Am 15.12.2017 hat der Bundesrat den notwendigen Gesetzentwurf beschlossen. Nach Stellungnahme der Bundesregierung ist eine Entscheidung für den Entwurf sehr wahrscheinlich.

Im Mietrecht wird es eine Ergänzung zu § 554a BGB im neuen § 554b geben. Demnach gilt neben dem bereits bestehenden Zustimmungsverlangen für die behindertengerechte Nutzung eines Mieters dann das gleiche Recht für Elektromobilität. „Die Elektromobilität zieht ins WEG- und Mietrecht“ weiterlesen

Viel zu tun in der Vermietung…

Abnahmen, Übergaben, Besichtigungen, eMail-Anfragen, Telefonanfragen und zwischendurch noch die Akten abarbeiten… Viel zu tun für unsere Frau Jacobi diese Woche. Vielen Dank 😊 

Schall und Rauch… Grillparty ohne Reue

Nicht nur durch Mietvertrag oder Hausordnung kann das Grillen reglementiert sein. Auch im eigenen Heim und Garten können sich Streitfälle aus „Schall und Rauch“ ergeben. In dem Fall könnte ein Verstoß gegen das Bundesimmissionsschutzgesetz (BimSchG) bzw. das Landes-Immissionsschutzgesetz vorliegen und ebenfalls für Ärger mit der Nachbarschaft sorgen.

„Schall und Rauch… Grillparty ohne Reue“ weiterlesen

Ist Ihre Wärmedämmung zukünftig Sondermüll?

Wer heute ein Haus baut oder kauft denkt sicher noch nicht an die Entsorgung seiner Baumaterialien. Aber ähnlich wie bis in die 70er Jahre asbesthaltige Faserzementplatten verbaut wurden, werden seit Jahrzehnten Hausfassaden und Flachdächer mit HBCD-haltigem Styropor gedämmt.

„Ist Ihre Wärmedämmung zukünftig Sondermüll?“ weiterlesen

Freiliegende Heizungsrohre -> nicht erfasster Verbrauch

Nur für ungedämmte, freiliegende Heizungsrohre (z. B. einer sogenannten Einrohrheizungsanlage) sind Rohrwärmekorrekturen erforderlich.

Es war bisher nicht klar, ob auch ungedämmte Rohrleitungen, die unter Putz oder im Estrich verlaufen, von der Regelung betroffen sind. Dies wurde in dem Urteil verneint.

BGH VIII ZR 5/16 v. 15.3.2017 „Freiliegende Heizungsrohre -> nicht erfasster Verbrauch“ weiterlesen

Digitale Belegprüfung?

Digitale Belegprüfung

Noch scheiden sich die Geister, ob eine digitale Belegprüfung eine Alternative zur klassischen Prüfung der Belege in Papierform sein kann. Die technischen Voraussetzungen liegen vielleicht bereits vor:

„Digitale Belegprüfung?“ weiterlesen